Home

«Verbindungen sprechen»

 

Im Rahmen einer Empowerment-Veranstaltung zu Rassismus und Transphobie in LSBTI-Kontexten in der Berliner Werkstatt der Kulturen, die vom Projekt «Tapesh – Mit Herz und Vision gegen Gewalt und Diskriminierung» der Lesbenberatung Berlin veranstaltet wurde, hielt ich am 18. November 2010 für GLADT e.V. einen Vortrag zum Thema «‹Opfer› als ‹Täter_innen›? Vom Umgang mit Diskriminierung, die von Diskriminierten ausgeht». Hier finden sich das Programm der Tagung sowie eine Broschüre, die zur Dokumentation entstanden ist.