Koray Yılmaz-Günay
Tugendterror

The White Man’s Burden

Dr. Watson kommt im Original heim vom kolonialen Krieg in Afghanistan (Ende der 1870er), in der letzten Serie von einem anderen Krieg in Afghanistan, um zu genesen. Nachdem er in London jemanden erschießen muss, um seinem neuen Kumpel (#nohomo) das Leben zu retten, verschwinden die Symptome der post-traumatischen Belastungsstörung. Sherlock Holmes droppt beiläufig – weil Dr. Watsons Hände nach diesem Vorfall nicht mehr zittern und weil Holmes voll klug ist –, dass Watson wohl doch nicht an den Folgen des Krieges gelitten habe, sondern in Wahrheit an seiner Abwesenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

back to top