Koray Yılmaz-Günay

Kunst

Çekemeyenler Çatlasın

Ich habe nicht prinzipiell etwas gegen das Manipuliert-Werden. Wenn Manipulation gut gemacht ist, lasse ich mich gern manipulieren. Manchmal denke ich dann sogar, dass ich gar nicht manipuliert worden bin,…
read more

Beyond İstanbul 2. Urban Grooves of Turkey

İpek İpekçioğlu (Hg.) (2007): → Beyond İstanbul 2. Urban Grooves of Turkey. Übersetzungen: Koray Yılmaz-Günay (Deutsch//Türkisch), Jennifer Petzen (Deutsch//Englisch). München: → Trikont/Indigo. CD im Digipak mit ausführlichem, dreisprachigem BookletEAN‏: ‎4015698039825
read more

Beyond İstanbul. Underground Grooves of Turkey

İpek İpekçioğlu (Hg.) (2007): → Beyond İstanbul. Unterground Grooves of Turkey. Übersetzungen: Koray Yılmaz-Günay (Deutsch//Türkisch), Christopher Sweetapple (Deutsch//Englisch). München: → Trikont/Indigo. CD im Digipak mit ausführlichem, dreisprachigem BookletEAN‏: ‎9783898983556
read more

Sterben ist geil, jeder sollte es tun. Eine Phänomenologie der ewigen Fragen und ihres Endes

Marmeladenbrote, Gott

Ich finde es nicht prinzipiell verwerflich, dass Menschen an höhere Gewalten glauben. Marmeladenbrote fallen ja tatsächlich immer auf die Seite, die den größeren Reinigungsaufwand verursacht. Warum nicht glauben, dass es da etwas Übermenschliches gibt, das die Dinge so sein lässt, wie sie nun einmal sind… Nennen wir es ruhig beim Namen: Die erste ewige Frage ist immer die nach «Gott».

read more
back to top